Der Autor

 

Bereits mit 10 Jahren entdeckte ich als Jugendfeuerwehr Mitglied die Welt der Feuerwehr, die mich seit dem nicht mehr losgelassen hat. Lange Jahre war ich Jugendwart der Jugendfeuerwehr Cossebaude. Seit 2020 bin ich Stadtjugendwart der Jugendfeuerwehr Dresden. Das Wissen sowie die Erfahrungen meiner langjährigen Tätigkeit in der Jugendfeuerwehr, bündeln sich in der Buchreihe "Das ABC der Jugendfeuerwehr". 

 

Durch meine berufliche Tätigkeit als Praxisanleiter und Ausbildungsleiter im Rettungsdienst sowie meine Tätigkeiten als Honorardozent in der Notfallmedizin, sammle ich tagtäglich neue Erfahrungen und immer aktuelles Wissen, rund um die Themen der Notfallmedizin, des Brandschutzes und eben der Feuerwehr. 

 

In berufsbegleitenden Studium der "Medizinpädagogik B.A" erhielt ich das Handwerkszeug, um ein anschauliches, interessantes sowie kinder- und jugendgerechtes Werk zu gestalten. Nach dem Erfolg von "Das ABC der Jugendfeuerwehr" entstand nun aus einem einzelnen Lehrbuch eine ganze Bücherreihe. 

 

Eine Bücherreihe, für alle Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr. Denn die Kinder und Jugendlichen sind nicht nur die Zukunft unserer Bevölkerung sowie unserer Feuerwehren, sondern auch die Grundlage dafür, dass wir auch in Zukunft ruhig schlafen können. 

 

Philip Junkersdorf 

Der Verlag

 

Hinter den Werken der Reihe "Das ABC der Jugendfeuerwehr" steht der Neckar Verlag. 

Der Verlag hat viel Erfahrung mit Literatur aus den Bereichen der Feuerwehr aber auch des Schulwesens. 
Ein professioneller und kompetenter Partner in Sachen Jugendfeuerwehr und Wissensvermittlung. 

Eine Idee macht noch kein Buch!

Dank der Hilfe einiger Unterstützer, konnte "Das ABC der Jugendfeuerwehr" zu dem ansprechenden und effizienten Lehrbuchreihe werden, die es jetzt ist. 

 

Maximilian Alexander:

Der Stellvertretende Jugendwart kümmerte sich um das Layout der ersten Eigenauflagen, zahlreiche Abbildungen und die Korrektur. 

 

Tobias Ziebert: 
Auch er ist als Betreuer fester und wichtiger Bestandteil der Jugendfeuerwehr Cossebaude. 
Er saß ebenfalls zahlreiche Stunden über dem Buch um Korrektur zu lesen. 

Miriam Friedrich: 
Die Dresdnerin besitzt außerordentliches künstlerisches Talent! Sie gestaltete die Zeichnungen die jetzt dem "ABC der Jugendfeuerwehr" einen ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter verleihen.